F-Wurf

Mutter unseres F-Wurfes wird erstmalig Emilia. Bei der Rüdenwahl haben wir einen Wunschkandidaten gefunden. Wir freuen uns, diesen einmaligen Wurf realisieren zu können ;o) 

Was wir verbessern wollten, ohne anderes zu verlieren, war nicht so einfach zu finden, aber wir waren wild entschlossen und der Wille macht ja bekanntlich vieles möglich. Nach einer Fragestunde und unserem Besuch in Österreich im Herbst letzten Jahres, war klar, dass es Falco Siempre Irie sein wird. 

Falco mag alle Menschen und Hunde, ist immer nett. Mit 3 Jahren ist er ein muskulöses Powerpack auf 4 großen Pfoten, mit einer Energie ausgestattet, die einen Staunen lässt. Emi fand ihn sehr sympathisch - ein kleiner Flirt, sicherlich auf Spanisch. Er ist Gonio- und PRA-frei (aktuell muss besonders auf Vererber von Gonio geachtet werden) und NAD-frei aufgrund freier Eltern. Sein Vater ist Emanuell Wavelet, seine Mutter ist Canina Aqua Bibi. 

In diesem Wurf haben wir Kombinationen, die es so noch nicht gab. Diese Verpaarung ist individuell, speziell, nicht das, was man an jeder Ecke kriegt. Wir legen Wert darauf, dass es ursprüngliche Typen sind mit all dem, was man bei einem PDAE erwartet.

Wir freuen uns auf aktive, robuste, lebhafte, niedliche, arbeitsmotivierte, kuschelige und freundliche Welpen.

Wir danken Daniela und Michael für die Freundschaft und die Zeit, die wir zusammen verbrachten.

Bei dieser Verpaarung liegt der IK Wert (Inzuchtkoeffizient) bei 6,68% und der AVK bei 6,89%.

Unser Verein „Spanische Wasserhunde Deutschland e.V.“ rechnet Wurfplanungen aller bekannten Vorfahren. Nur über deutlich mehr als 5 Generationen erhält man einen korrekten IK. Bei der Berechnung über nur fünf Generationen käme man auf einen IK Wert von 0,00% und einen AVK von 98,38%!

Steckbrief Falco

Name: Falco Siempre Irie

Geboren: 17.05.2017

Farbe: Weiß-Schwarz

Schulterhöhe: 46 cm

Gesundheitsuntersuchungen

HD-Frei: A

ED: 0/0

Goniodysplasie: Frei (01/2019)

Augen: Frei (DOK 01/2019)

Gentest PRA: Frei

NAD: Frei, da beide Eltern frei (Gentest)

Zuchtzulassung: 11.05.2019 im ÖKV unbegrenzt

(Klick hier zur >>Zuchtzulassungsurkunde)

Formwert: vorzüglich

Mutter: Canina Aqua Bibi

Vater: Emanuell Wavelet

Falcos Pedigree (Klick hier zur >>Ahnentafel)

Steckbrief Emilia

Name: Fuego del Norte´s Emilia

Geboren: 20.03.2017

Farbe: Weiß-Braun

Schulterhöhe: 45 cm

Gesundheitsuntersuchungen

HD-Frei: A1

 

Goniodysplasie: Frei (03/2018)

Augen: Frei (DOK 03/2018)

Gentest PRA: Frei (Laboklin 04/2018)

Gentest NAD: Träger (Laboklin 04/2018) 

Zuchtzulassung: 09.03.2019 im VDH unbegrenzt

(Klick hier zur >>Zuchtzulassungsurkunde)

Formwert: sehr gut

Mutter: Fuego del Norte´s Bona

Vater: Amon de los Cerros de Quinto 

Emilias Pedigree (Klick hier zur >>Ahnentafel)

Die Eltern:

Emanuell Wavelet
Slowakischer Champion

 

Canina Aqua Bibi
Österreichischer Bundesjugendsieger

 

Amon de los Cerros del Quinto
Französischer Champion

Fuego del Norte´s Bona
Deutscher Champion VDH

Emi ist schwanger und erwartet nun ihren ersten Wurf. Wir natürlich auch - mit dem Rest. Wenn alles weiterhin gut geht, ist die Ankunft für Mitte Mai geplant.

Entschleunigen…

 

Emilia kommt so langsam Richtung Finale. Noch sind knapp zwei Wochen zu bewältigen. Die Spannung steigt…

Unsere Welpen sind am 11.05.2020 geboren!

Emilia brachte in der Nacht von Montag auf Dienstag ihren ersten Wurf zur Welt und ist stolze Mutter von 7 Kindern. 4 Jungs, 3 Mädels - 3 Rüden in weiß-schwarz, der Rest in weiß-braun, die zwischen 220 und 310 Gramm wiegen und mit ihrem Charme sicherlich die neuen Herrchen und Frauchen fest in der Pfote haben werden.

Die Welpen sind nun einen Tag alt und haben ihre Geburtsgewichte schon ordentlich nach oben getrieben.

Felicia
Felia
Fina

 

 

Fuego
Falco
Figo
Faro

Emi ist eine bravouröse Mutter, die ihre Babies umsichtig, sicher und souverän versorgt.

Unsere Welpen sind zwischenzeitlich schon 5 Tage alt. Alle wachsen und gedeihen und der kleinen Familie geht es bestens. Was sie zunehmen, nimmt Emi ab - sie hat schon wieder ihre Modell-Maße zurück. Genauso wie den Lebenstakt, denn heute Abend hat sie die Runde mit uns zurückgelegt. Sichtlich erleichtert, dass sie die Plötze nicht mehr mit sich herumschleppen muss :o)

Kann man ja verstehen….

Unsere Welpen sind nun 12 Tage alt.

Alle haben nun die Augen offen, wurschteln sich durch die Wurfkiste und haben schon das volle Repertoire an Lautäußerungen intus - wir ahnen, die ruhigen Zeiten sind vorbei.

Wir haben das Glück, dass es hier bei uns keine Probleme mit den Damen gibt. Im Gegenteil, die Aufzucht wird gemeinsam betrieben und man teilt hier Freud und Leid.

Schön, wenn es so unkompliziert und stressfrei abläuft. Die Welpen haben jedenfalls ihren Spaß mit den Großen.

Die Welpen sind jetzt fast 4 Wochen alt und gedeihen wirklich prächtig.

Tag 35 und es geht rund.

Gute Nacht!

Die Welpen werden von Bonnie dauerbespielt. Danach sind die kleinen Kacker so fertig, dass sie keine Kapazitäten mehr für Trampeltouren über Ur-Oma Leya haben.

Die Bande mit 6,5 Wochen.

Figo träumt…

Heute haben wir einen kleinen Familienausflug auf unser "Stückle" gemacht.

Die Knuddelmonster mit 8 Wochen

Die Welpen sind ausgezogen. Es ist immer mit Sentimentalität verbunden, wenn man die Welpen „verabschiedet“. Vor dem großen Auszug waren alle sieben Welpen beim Tierarzt und alle Welpen top, keine Beanstandungen.

Alle sind gut angekommen bei ihren neuen Lebensmenschen. Alle sieben sind in allerbeste Hände und alle in hundeerfahrene Familien.